Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard
Tatami Standard

Tatami Standard

CHF 90.00 
Preis inkl. MwSt.

Sato Tatami sind traditionelle japanische Reisstroh Matten, hergestellt in Taiwan nach den japanischen Richtlinien JIS 5901 betreffend Material und Herstellprozess. Diese Richtlinien verbieten den Einsatz von Pestiziden. Standard Ausführung mit Beri schwarz. Lager in der Schweiz, bei Sato ausgestellt.

Masse

  •  

    Mit Tatamis schaffen Sie eine natürliche und japanisch anmutende Atmosphäre zum Schlafen, Arbeiten oder Meditieren. Mit geringem finanziellem und materiellem Einsatz schaffen Sie Ihre ganz persönliche, europäisch-japanische Schlafumgebung, einen Zen-Raum oder einfache Meditationsecke, einen beruhigenden Arbeitsbereich, einen Erholungs- und Rückzugsort, vielleicht auch Ihre Erinnerung an eine schöne Zeit in Japan. Tatami sind zeitlos und ‘minimal design’. Ihre Begleiter durchs Leben. Slow Living.
    Pflege: Sato Tatamis können direkt auf den Zimmerboden gelegt werden, ob auf Stein, Parkett oder Teppich, mit oder ohne Bodenheizung. Die Tatamis passen dank ihrer Massgenauigkeit auch in alle Sato Bettrahmen, getragen durch die starren Roste. Gelegentlich abwischen mit leicht(!) feuchtem Baumwolltuch oder Staubsaugen in Laufrichtung des verwebten Binsengrasses. Nicht mit Schuhen betreten. Nicht mit spitzen, kantigen und schweren Gegenständen belasten. Beim Umplatzieren von Gegenständen diese nicht schieben, sondern heben.
    Mehr Informationen: Die traditionelle japanische Tatami besteht aus mehreren Lagen dicht verstepptem Reissstroh, auf der Oberseite abgedeckt mit einer Matte aus verwebtem Igusa-Binsengrass. Die Unterseite ist mit speziellem Kraftpapier abgedeckt. Seitlich eingefasst ist die Tatami mit schwarzem Textilband, Beri genannt. Die Höhe beträgt ca. 5,4 cm.
    Im traditionellen japanischen Haus sind Tatamis der Bodenbelag. Die Zimmergrösse wird durch die Anzahl der Tatamis bestimmt. Wobei die Architektur sich am traditionellen Tatamimass ausrichtet, welches je nach Region verschieden ist. Tatamis werden nur mit Socken betreten, niemals mit Schuhen.
    Die anfangs grünliche Oberfläche wird natürlicherweise durch die Lichteinwirkung in kurzer Zeit gelblich. Tatamis können über eine sehr lange Zeit verwendet werden. Alte Tatamis zeigen sich dadurch nicht schäbig, sondern vermitteln natürlichen Charme, erzählen gleichsam die Geschichte all seiner Benutzer, der Bewohner der Räume.
    Die Herstellung der Sato Tatamis erfolgt in Taiwan, entsprechend der japanischen Industrienorm 5901. Hierbei erfolgt die Herstellung ohne Einsatz von Pestiziden (im Unterschied zur Herstellung chinesischer Tatamis). Die Freiheit von Ungeziefer und Keimen wird durch 2-malige Hitzebehandlung erreicht. Vor der Herstellung wird das Rohmaterial während 6 Stunden bei 80 Grad gelagert, dann wiederholt unmittelbar nach der Herstellung. Die japanischen Richtlinien schreiben desweitern auch die Qualität der einzelnen Rohmaterialien vor, vom Reisstroh (inklusive dessen Herkunft), über die zu verwendenden Stepp- und Bindefäden, dem Papier auf der Unterseite bis hin zum Schilfgras für die aufgenähte Gozamatte auf der Oberseite. Hinzu kommen Vorgaben zur Ebenmässigkeit und Festigkeit des Strohkerns sowie zur Massgenauigkeit.
    Letzteres ist extrem wichtig gerade für das problemlose und passende Auslegen in den vorgegeben Grundmassen der japanischen Architektur, aber ebenso in den Gegebenheiten in unseren westlichen Räumen und insbesondere westlichen Bettrahmen. Japanische Tatamis, und damit auch die Tatamis von Sato, erreichen dank der strengen qualitativen Vorgaben bei sachgemässer Behandlung eine sehr lange Lebensdauer. Nicht verwunderlich, dass ca. 90% der Produktion unseres Herstellers, einem Familienunternehmen in 3. Generation, an Tatami-Händler in Japan gehen.
    Gewicht: bei Grösse 90 x 200 cm ca. 30 kg Japanische Tatami-Masse max. 90 x 210 cm Sondermasse auf Anfrage.

    Neuer Artikel

    Dürfen wir Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung verwenden? Mehr dazu